Das Forschungsunternehmen «App Annie» hat ergeben, dass die weltweiten App-Downloads zwischen 2015 und 2017 um 60 Prozent auf insgesamt mehr als 175 Milliarden pro Jahr gestiegen sind – statistisch bedeutet dies fast zwei heruntergeladene Apps pro Einwohner und Monat. Kein Wunder, denn die Zahl der auf Google Play und im iOS App Store verfügbaren Apps ist inzwischen auf mehr als sechs Millionen angewachsen. . Zattoo ist Live-TV auf Ihrem PC – es ist das Fußballspiel, wie Sie chatten, die Nachrichten, wie Sie E-Mail, und Verloren, wie Sie Ihre Rechnungen bezahlen. Zattoo ist auch TV, wenn Sie keinen Fernseher haben – es sind die Kanäle, die Sie wollen, wann Sie wollen, wo Sie wollen. Sie entscheiden sich für das Gerät, mit dem Sie fernsehen möchten. Mit mobilen Apps für Tablets und Smartphones sind Ihre Lieblingsprogramme immer zur Hand. Aus Lizenzgründen hängen die verfügbaren Kanäle von Ihrem Wohnsitzland ab. Top-Feature: Probieren Sie AirPlay über Apple TV oder genießen Sie einfach Ihre Lieblings-TV-Shows direkt über Ihren Webbrowser auf einem PC oder Mac. Ihre Kontoanmeldeinformationen sind für den Zugriff auf Zattoo auf allen Geräten gültig.

Mit Zattoo TV entscheiden Sie, wo Sie unterhalten möchten und welches Gerät Sie verwenden möchten. Alles, was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung (Wifi, LTE, 3G). Starten Sie Ihre TV-Sendungen direkt mit Dem Browser Ihres Laptops. Für kleinere Bildschirme, schnappen Sie sich unsere TV-Mobil-App kostenlos und genießen Sie Live TV auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Ansonsten dominieren die internationalen «Klassiker» wie WhatsApp, YouTube, Facebook, Facebook Messenger, Skype, Google Maps, Instagram oder Shazam. Laut Ranking ist die Schweiz auch bei kostenpflichtigen Apps «vergleichsweise solide unterwegs». Wenn Sie mobile Spiele ausschließen, finden Sie sich an den Top-Plätzen Badoo, Netflix und Spotify wieder – und selbst in dieser Liste gibt es nur zwei Schweizer Apps: Swiss Map Mobile und Zattoo. Wenn Sie keinen Fernseher zu Hause haben oder unterwegs lokales Fernsehen sehen möchten, ist Zattoo eine ausgezeichnete Lösung. Die speziell für die Schweiz entwickelten Apps sind jedoch naturgemäß aufgrund der relativ geringen Population recht schwierig. International bedeutende mobile Anwendungen dominieren den Massenmarkt. «App Annie» hat für die Handelszeitung eine Top-Ten-Liste der Schweizer «Allzeit-Favoriten» von 2010 bis 2018 zusammengestellt, in der es nur zwei Bewerbungen aus der Schweiz geschafft haben: 20 Minuten und SBB Mobile. Befreien Sie sich von Empfängern, Antennen, verworrenen Kabeln oder Satellitenschüsseln.

Wechseln Sie mit einer TV-App für alle Geräte in die Zukunft des Fernsehens. Einfach. Guter Wert. Multiscreen. Zattoo ermöglicht es Ihnen, TV-Kanäle auf Ihrem Fernseher kostenlos zu sehen. Die meisten Kanäle sind lokal, wo Sie leben, aber es gibt eine Auswahl an kostenlosen internationalen Kanälen wie Bloomberg und Press TV. Ja, ich würde sicherlich empfehlen, dieses Programm für sie, um Shows im Fernsehen online Für die Schweiz zu genießen, Statista Marktforscher in repräsentativen Umfragen festgestellt, dass rund 60 Prozent der Männer und 55 Prozent der Frauen mobile Apps nutzen. Die Nutzerstruktur zeigt, dass Menschen mit einem hohen (55,4 Prozent) oder niedrigen (50,6 Prozent) Bildungsniveau die Hauptnutzer mobiler Anwendungen sind, während Menschen mit mittlerem Bildungsniveau deutlich niedrigere Nutzungszahlen (36,3 Prozent) aufweisen. Darüber hinaus variiert die Nutzung von Apps in der Schweiz je nach Alter stark: Rund 85 Prozent der 15- bis 29-Jährigen nutzen die Anwendungen, aber nur rund 37 Prozent der Befragten ab 50 Jahren nutzen sie. Registrieren Sie sich und machen Sie erste Schritte.